Musiker mit Sinn für Ehrenamt

Mainz (ple). Seine Leidenschaft für Musik macht Sönke Vogelsberg zu seinem Beruf. Der 20-jährige macht eine Ausbildung zum Metallblasinstrumentemacher bei Gebrüder Alexander. Er spielte im Landesjugendposaunenchor Hamburg/Schleswig-Holstein und als Solotrompeter im Landesjugendorchester Hamburg. Er machte beim Landesverband evangelischer Posaunenchöre der Pfalz einen Bundesfreiwilligendienst und ist Dozent bei Lehrgängen im Posaunenbereich in der Nordkirche und der badischen Landeskirche. In Rheinhessen spielt er in Posaunenchören und Blasorchestern, plant mit anderen die Gründung eines Jugendsinfonieorchesters und repariert ehrenamtlich Instrumente des Vereins „Brass for Peace“ in Betlehem.
 

 

Sönke Vogelsberg